Automatisiertes Streuen - Praktische Erfahrungen, Entwicklungen und Empfehlungen

Bereits in den 1980er-Jahren wurde vom Bundesministerium fuer Verkehr gefordert, die Streustoffdosierung im Winterdienst zu automatisieren. Mit der Entwicklung der temperaturgesteuerten Streustoffdosierung, welche 1994 im Markt eingefuehrt wurde, wurde der Anfang gemacht. Bei dieser Steuerung werden mit der Fahrbahntemperatur und der Fahrbahnfeuchte zwei massgebliche Faktoren fuer den Taustoffbedarf beruecksichtigt. Hiermit sind Einsparpotenziale von bis zu 30 Prozent erzielbar. Diese Technik wird allerdings, obwohl in diversen Hinweispapieren beziehungsweise im "Merkblatt fuer den Strassenwinterdienst" empfohlen, nicht in dem erwarteten Umfang genutzt. Durch gezielte Forschungsauftraege und Praxisversuche wurden in den letzten zehn Jahren Erkenntnisse ueber die Taustoffwirkung und Liegezeiten gewonnen sowie Entwicklungen zur Optimierung der Taustoffausbringung angestossen beziehungsweise umgesetzt. Ein wesentlicher Fortschritt zur Optimierung der Streustoffdosierung konnte durch die Entwicklung eines Algorithmus fuer die Streustoffdosierung im Rahmen der Forschung erreicht werden. Die Erkenntnisse wurden fuer die Weiterentwicklung der temperaturgesteuerten - teilautomatisierten - Streustoffdosierung genutzt. Beruecksichtigt werden jetzt die Einsatzarten Praeventiv- und Kurativstreuen sowie das in den letzten Jahren eingefuehrte Fluessigstreuen. Diese Weiterentwicklungen sowie Empfehlungen zu den Anforderungen an die einzusetzende Technik, unter Beruecksichtigung vorliegender Praxiserfahrungen, sind in 2015 erstellte Hinweise des Arbeitsausschusses "Winterdienst" der Forschungsgesellschaft fuer Strassen- und Verkehrswesen (FGSV) eingeflossen. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    FGSV Verlag

    Wesselinger Str. 15-17
    Köln,   Germany  50999

    Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) (DEU)

    An Lyskirchen 14
    Köln,     D-50676
  • Authors:
    • Niebrügge, L
  • Conference:
  • Publication Date: 2016

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Digital/other
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 51-67
  • Monograph Title: Kolloquium Strassenbetrieb 2015: Tagungsband zum Kolloquium am 22. und 23. September 2015 in Karlsruhe
  • Serial:
    • Issue Number: FGSV 002/113

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01598830
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-86446-148-4
  • Files: ITRD
  • Created Date: Apr 14 2016 6:16AM