Sachverständigengutachten: Auswertung der Wirkung von Umweltzonen auf die Erneuerung der Fahrzeugflotten in deutschen Städten - Endbericht

Mit dem Sachverständigengutachten wurde untersucht, inwieweit die Einführung von Umweltzonen (UWZ) zu einer beschleunigten Erneuerung der Fahrzeugflotten in diesen Städten geführt hat. Dazu wurden Zulassungsdaten des Kraftfahrtbundesamts (KBA) ausgewertet. Ergänzend wurden Veröffentlichungen zum Befolgungsgrad der Umweltzonenregelung und zur Schärfe der Kontrollen in den Städten betrachtet und damit versucht, quantitativ abzuschätzen, inwieweit diese Faktoren die Flottenmodernisierung beeinflusst haben. Es wurde außerdem exemplarisch am Beispiel Berlin/Potsdam untersucht, wie die UWZ in einer Stadt die Zusammensetzung der Fahrzeugflotte im Umland dieser Stadt beeinflusst. Schließlich wurde analysiert, ob und in welchem Umfang weitere Faktoren, wie zum Beispiel die Abwrackprämie, in den vergangenen Jahren zu einer beschleunigten Durchdringung der Fahrzeugflotte mit emissionsärmeren Fahrzeugen geführt haben. Insgesamt muss festgestellt werden, dass die Zulassungszahlen des KBA allein kein geeignetes Maß darstellen, um deutschlandweit die Effekte der Umweltzonen auf die beschleunigte umweltrelevante Erneuerung der Fahrzeugflotte messen zu können. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    UMWELTBUNDESAMT

    AM WOERLITZER PLATZ 1
    DESSAU-ROSSLAU,   DEUTSCHLAND BR  D-06844
  • Authors:
    • Diegmann, V
    • Pfäfflin, F
  • Publication Date: 2015

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: 73 p
  • Serial:
    • TEXTE
    • Issue Number: 8
    • Publisher: Umweltbundesamt
    • ISSN: 1862-4804

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01595936
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 30 2016 6:09AM