Verkehrsmanagementzentralen in Kommunen: eine vergleichende Darstellung

Anhand ausgewählter, moderner Verkehrsmanagementzentralen (VMZ) wird gezeigt, wie Großstädte und ihr regionales Umfeld das gestiegene Fahrzeugaufkommen und die komplexen Verkehrsstrukturen sicher und effizient steuern und den Verkehrsteilnehmern umfassende und zuverlässige Verkehrsinformationen bieten. Den beiden Herausgebern und ausgewiesenen Verkehrsexperten ist es gelungen, für die Metropolen wie Frankfurt, Stuttgart und Berlin eine vergleichende Darstellung zu den unterschiedlichen Herangehensweisen an die Informationsbewältigung, Ausrüstungen und Strategien zusammenzustellen. Neben den verschiedenen Organisations- und Betriebsformen werden insbesondere die verkehrstechnischen Systemkomponenten und die notwendigen Managementprozesse aufgezeigt. Die Autoren, allesamt leitende Mitarbeiter in den Verkehrszentralen und bei den führenden Dienstleistern, stellen Situationen aus ihrer Praxis vor, bewerten die Effizienz und Wirksamkeit ihrer Maßnahmen und sprechen entsprechende Empfehlungen aus. Behandelt werden neben der Einleitung die Integrierte Verkehrsleitzentrale Stuttgart, die Verkehrszentralen in Berlin, die Integrierte Gesamtverkehrsleitzentrale Frankfurt am Main, das Verkehrsmanagement aus Sicht der privaten Dienstleister und das Dresdner Verkehrsmanagementsystem VAMOS. Die Zielgruppen sind Verkehrsingenieure, kommunale Verkehrsfachleute und Managementträger sowie politisch verantwortliche Entscheidungsträger. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    Springer Vieweg

    Abraham-Lincoln-Straße 46
    Wiesbaden,   Germany  65189
  • Publication Date: 2014

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: XIII+197 p

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01595942
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-658-04390-2
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 30 2016 3:31AM