Bankettbeton - schnelle Hilfe für marode Straßenbankette

Bankette bilden bei den meisten außerörtlichen Straßen den seitlichen Abschluss der Fahrbahn und schließen somit direkt an den Rand- beziehungsweise Seitenstreifen an. Mit dem Betrieb und der Unterhaltung der Straßen werden die Kommunen und Straßenbauverwaltungen zunehmend vor immer größere Probleme gestellt, da auch auf diesen Straßen die Verkehrsbelastungen steigen. HeidelbergCement hat einen speziellen Dränbeton für eine schnelle, wirtschaftliche und nachhaltige Bankettbefestigung entwickelt. Dieser Bankettbeton wird im Transportbetonwerk hergestellt und mit dem Fahrmischer oder Lkw-Muldenkipper an die Einbaustelle transportiert. Der Bankettbeton kann mit einem Offset-Gleitschalungsfertiger oder Bankettfertiger mit einer hohen Einbauleistung, in variabler Höhe und Breite sowie in sehr gleichmäßiger Qualität eingebaut werden. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Bankettbefestigungen ist die durch den Hohlraumgehalt gewährleistete hohe Wasserdurchlässigkeit der tragfähigen Schicht. In dem Beitrag wird über einige Pilotprojekte berichtet, bei denen diese neue Technologie zum Einsatz kam. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; Tables;
  • Pagination: pp 544-8
  • Serial:
    • Beton
    • Volume: 65
    • Issue Number: 11
    • Publisher: VERLAG BAU + TECHNIK
    • ISSN: 0005-9846

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01595141
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 17 2016 6:35AM