Operational Modal Analysis (OMA) an Strassen

Ziel der Untersuchung war die schalltechnische Bewertung des Reifen-Fahrbahn-Geraeuschs unter Beruecksichtigung der Fahrbahneigenschaften. In den letzten Jahren wurden Untersuchungen durchgefuehrt, eine Geraeuschminderung von Strassen durch den Einsatz von elastischen Schichten, insbesondere unterhalb der Fahrbahndeckschicht, zu erzielen. Grundprinzip dieses Ansatzes ist die Beeinflussung der schwingungstechnischen Anregung der Fahrbahn und des Reifens. Zur Erweiterung des Kenntnisstands ueber die akustische Wirkungsweise von Fahrbahnbefestigungen mit elastischen Zwischenschichten wurden korrelierte Messungen von Schwingungen und resultierender Geraeuschemission an acht bestehenden Fahrbahnbefestigungen unterschiedlichen Aufbaus durchgefuehrt. Die Anregung der Fahrbahnoberflaeche erfolgte dabei durch kontrollierte Fahrzeugueberfahrt. Unterstuetzend durch die mechanische und schalltechnische Bewertung der Schichtaufbauten der Fahrbahnoberflaechen mithilfe von konventioneller Shaker-Anregung wurden Zusammenhaenge zwischen dem Schwingverhalten der Struktur und der resultierenden Schallabstrahlung der Fahrbahnbefestigung abgeleitet. Im Fokus der Untersuchungen lag die Bewertung des Anteils der ueber die Fahrbahnbefestigung abgestrahlten Schallleistung an der waehrend der Fahrzeugvorbeifahrt insgesamt emittierten Schallleistung. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • RUHNAU, M
    • HUEBELT, J
    • SCHULZE, C
  • Publication Date: 2015

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01593322
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 8 2016 12:21PM