Klimafolgenanpassung in der Raumordnung: niedersaechsische Forschungsergebnisse im Vergleich

Die Themen Energiewende sowie Klimaschutz sind in Planung und Kommunalpolitik angekommen. In der Zukunft wird es zudem zusaetzlich verstaerkt um die Anpassung an die unvermeidbaren Folgen des Klimawandels gehen muessen. Bislang erscheint vielen Regionalplanern das Thema Anpassung als zu allgemein, wenig greifbar und vergleichsweise weit weg vom Tagesgeschaeft. Insofern neigt die Regionalplanungspraxis leider dazu, das Thema zurueckzustellen. Fatalerweise muessen oft erst groessere Ungluecke (wie das Junihochwasser 2013) geschehen, um die Bereitschaft zur langfristigen Vorsorge auszuloesen. Das Projekt IMPLAN hat eine Arbeitshilfe fuer den Umgang mit den Folgen des Klimawandels erarbeitet, um konkrete Handlungsmoeglichkeiten fuer die Raumordnung aufzuzeigen. (A)

  • Authors:
    • FRANCK, E
  • Publication Date: 2014

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 60-4
  • Serial:
    • RAUMPLANUNG
    • Volume: 169
    • Issue Number: 2
    • Publisher: INFORMATIONSKREIS FUER RAUMPLANUNG

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01577904
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2015 9:39AM