Flexibilitaet beim Rueckleuchtendesign

Fahrzeugdesign ist entscheidend fuer die Markenidentitaet. Die Designtrends der Fahrzeughersteller manifestieren sich auch in Kombinationsrueckleuchten. Flexible Lighting (FL) nutzt eine Lichtquelle mit einer mechanisch flexiblen Struktur. Die LED-Einheit des Moduls verwendet optisches Harz und eine duenne Reflektorfolie, um ein gleichmaessiges Flaechenbeleuchtungsbild zu erzeugen und ermoeglicht Rueckleuchtendesigns mit starker Beugung. Vorteile von FL sind die schmale Gestaltung, das gleichmaessige Lichtbild durch die Mikrostruktur, die Realisierung von 3D-Effekten und die Designflexibilitaet.

  • Availability:
  • Authors:
    • Kim, J
    • Lee, Y
    • Oh, S
    • Yang, J
  • Publication Date: 2015-2

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01566551
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 5 2015 2:46AM