Wem gehoeren die Fahrzeugdaten? - Vernetzte Datenbox Fahrzeug - Big Data contra Datenschutz - Praevention und Repression - Arbeitskreis VII

Die Empfehlungen des Arbeitskreises VII (Leitung: Eichendorf,W) des 52. Deutschen Verkehrsgerichtstags 2014 umfassen folgende Punkte: Damit Innovationen fuer die Automobilitaet in Europa auch zukuenftig gesellschaftlich akzeptiert werden, muss der Austausch von Daten und Informationen aus dem Fahrzeug Regeln unterworfen werden, die das informationelle Selbstbestimmungsrecht durch Transparenz und Wahlfreiheit der Betroffenen (zum Beispiel Fahrzeughalter und Fahrer) sichern. Fahrzeughersteller und weitere Dienstleister muessen Kaeufer bei Vertragsabschluss in dokumentierter Form umfassend und verstaendlich informieren, welche Daten generiert und verarbeitet werden sowie welche Daten auf welchen Wegen und zu welchen Zwecken uebermittelt werden. Aenderungen dieser Inhalte sind rechtzeitig anzuzeigen. Fahrer sind geeignet im Fahrzeug zu informieren. Bei der freiwilligen oder vertraglich vereinbarten Datenuebermittlung an Dritte sind Fahrzeughalter und Fahrer technisch und rechtlich in die Lage zu versetzen, diese zu kontrollieren und gegebenenfalls zu unterbinden. Das Prinzip der Datensparsamkeit ist sicherzustellen. Fuer Unfalldatenspeicher, Event Data Recorder, etc. ist ein Standard vorzuschreiben. Bei Daten, die aufgrund gesetzlicher Regelungen erhoben, gespeichert oder uebermittelt werden sollen, sind verfahrensrechtliche und technische Schutzvorkehrungen genau zu bestimmen. Zugriffsrechte der Strafverfolgungsbehoerden und Gerichte sind unter konsequenter Beachtung grundrechtlicher und strafprozessualer Schutzziele spezifisch zu regeln. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    DEUTSCHER VERKEHRSGERICHTSTAG - DEUTSCHE AKADEMIE FUER VERKEHRSWISSENSCHAFT - E.V.

    BARON-VOGHT-STRASSE 106A
    HAMBURG,   DEUTSCHLAND BR  D-22607

    LUCHTERHAND / WOLTERS KLUWER DEUTSCHLAND GMBH

    LUXEMBURGER STR. 449
    KOELN,   Germany  D-50939
  • Authors:
    • BOENNINGER, J
    • Mielchen, D
    • Rossnagel, A
    • Weichert, T
  • Publication Date: 2014

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: References;
  • Pagination: pp 229-312
  • Monograph Title: 52. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2014

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01539981
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 978-3-472-08625-3
  • Files: ITRD
  • Created Date: Sep 12 2014 8:54AM