Zwischen Mobilitaetsbeduerfnis und Ablehnung in der Oeffentlichkeit. DVWG Fachforum Verkehrslaerm am 25. und 26. Maerz 2014 in Darmstadt

Ziel des Fachforums Verkehr ist es, realistische Bilder der Umsetzung hin zu leisem Verkehr in Deutschland aufzuzeigen, die auf Basis interdisziplinaeren und unabhaengigen Expertenwissens entwickelt werden. Zahlreiche zukunftsfaehige Massnahmen und deren Wechselwirkungen werden von Spitzenvertretern sowohl aus der Verkehrs- als auch aus der Umweltbranche, Experten aus Verkehrs- und Umweltpolitik, aus Verbaenden und wissenschaftlichen Institutionen vorgestellt. Dabei werden sowohl die teilweise divergierenden Zielsetzungen und Handlungsmaximen als auch die Potenziale und Optionen fuer eine intensivere Kooperation thematisiert. Durch die branchenuebergreifende und interdisziplinaer gestaltete Herangehensweise koennen ein umfassender wissenschaftlicher Informationsaustausch ueber aktuelle, mittel- und langfristige Problemstellungen in Verkehr, Mobilitaet und Gesellschaft erarbeitet, Erkenntnisse zusammengetragen und politische Entscheidungsnotwendigkeiten benannt werden. Das Fachforum Verkehrslaerm (Leitung: Oetting,A) umfasst folgende Fachbeitraege: Block 1: Verkehrslaerm aus Sicht der Betroffenen: Strassenverkehrslaerm aus Sicht des VCD (Ziesak,M); Schienenverkehrslaerm (Jaecker-Cueppers,M); Luftverkehrslaerm (Juehe,T). Block 2: Verkehrslaerm aus Sicht der Hersteller / Nutzer: Strassenverkehrslaerm - Bewertung von Massnahmen zum Schutz der Betroffenen (Brandt,D); Der Beitrag der Bahnindustrie zur Reduzierung des Schienenverkehrslaerms (Ruesch,F); Luftverkehrslaerm - aktiver Schallschutz aus Sicht der Luftverkehrsgesellschaften (Pauly,M). Block 3: Verkehrslaerm aus Sicht der Infrastruktur: Strassenverkehrslaerm - Moeglichkeiten des Schutzes (Brueckner,K); Schienenverkehrslaerm - DB-Laermmanagement - Halbierung des Schienenverkehrslaerms bis 2010 (Jahnel,I); Luftverkehrslaerm - zwischen Mobilitaetsbeduerfnis und Ablehnung in der Oeffentlichkeit (Conrady,M). Block 4: Umsetzung hin zum „leisen Verkehr“: Thematische Einleitung zu den Workshops (Oetting,A); Workshop 1: Anforderung der Betroffenen an den Immissionsschutz (Moderation: Lanz,G); Workshop 2: Strategien und Perspektiven (Moderation: Oetting,A); Zusammenfassung und Auswertung der Workshops. Diskussionsrunde mit Moderatoren-Resuemee (Oetting,A).

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (DVWG) e.V.

    Weissenburger Strasse 16
    Berlin,   Germany  D-13595
  • Publication Date: 2014

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01547461
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 978-3-942488-27-3
  • Files: ITRD
  • Created Date: Sep 3 2014 7:40AM