Untersuchungen zur Sicherheit von Zebrastreifen

Fussgaenger sind im Strassenverkehr besonders gefaehrdet. 2012 war jeder siebte getoetete Verkehrsteilnehmer ein Fussgaenger. Rund zwei Drittel kamen bei Unfaellen innerorts ums Leben. Die groessten Gefahren bestehen fuer Fussgaenger beim Ueberqueren von Strassen und an Kreuzungen. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Fussgaengern sind daher insbesondere sichere Querungsmoeglichkeiten erforderlich. Zur Anwendung kommen dabei insbesondere Fussgaenger-Lichtsignalanlage (LSA), Mittelinseln und Zebrastreifen (Fussgaengerueberwege (FGUE)). Insbesondere gegenueber Zebrastreifen gibt es jedoch viele Vorbehalte. Mehrere Untersuchungen der Unfallforschung der Versicherer belegen jedoch: Zebrastreifen koennen, wenn sie richtig geplant und angelegt werden, sicher sein. (A) (Unfallforschung kompakt.)

  • Corporate Authors:

    GESAMTVERBAND DER DEUTSCHEN VERSICHERUNGSWIRTSCHAFT E.V.

    WILHELMSTR. 43
    BERLIN,   DEUTSCHLAND BR  D-10117
  • Publication Date: 2013

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 13S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01535194
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 26 2014 1:51PM