Chronik des Brueckenbaus

Die "Chronik des Brueckenbaus" soll die mit einem Vortrag von Juergen Stritzke auf dem 6. Dresdner Brueckenbausymposium 1996 begonnene Bestandsaufnahme fortsetzen. Die Autoren haben von den zustaendigen Aemtern umfangreiche Zuarbeit erhalten. Sie dokumentiert, welche bedeutenden Baumassnahmen im vergangenen Jahr realisiert werden konnten. Natuerlich erhebt auch die diesjaehrige Chronik des Brueckenbaus keinen Anspruch auf Vollstaendigkeit. (A) (Tagungsband 22. Dresdner Brueckenbausymposium: 12. und 13. Maerz 2012.)

  • Corporate Authors:

    TECHNISCHE UNIVERSITAET DRESDEN, INSTITUT FUER MASSIVBAU

    HELMHOLTZSTR. 10
    DRESDEN,   DEUTSCHLAND BR  D-01069
  • Authors:
    • CURBACH, M
    • SCHMIDT, N
  • Publication Date: 2012

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 205-34

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01535177
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 26 2014 1:50PM