Laserlicht fuer den Rennwagen Audi R18 e-tron quattro

Beim Langstrecken-Rennen „24 Stunden Le Mans“ am 14. und 15. Juni 2014 wird Audi erstmals in der Automobilgeschichte Laserlicht fuer die Scheinwerfer einsetzen, sodass die Rennfahrer bei ihren Extremgeschwindigkeiten nachts weiter blicken koennen. Die groessten Vorteile des Lasersystems sind eine deutlich kleinere Blendwirkung und ein homogenerer Lichtkegel. Durch die starke Buendelung des Lichtfingers im Hybrid-Rennwagen Audi R18 e-tron quattro empfiehlt sich der Laser auch fuer Personenwagen als Ergaenzung von LED-Lichtquellen, nicht aber als ihr Ersatz.

  • Availability:
  • Authors:
    • Fries, B
    • Gut, C
    • Laudenbach, T
    • Muehlmeier, M
  • Publication Date: 2014-6

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01535490
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jul 30 2014 10:00AM