Kuehlung und Entfeuchtung von LED-Scheinwerfern

Die Leistungsdichte moderner LEDs erlaubt es heute, diese Beleuchtungsart in Scheinwerfern von Kraftfahrzeugen einzusetzen. Die eigentliche Lichtquelle ist unempfindlich gegenueber Vibration und Schock, muss allerdings ebenso wie andere elektronische Bauteile innerhalb gewisser Temperaturgrenzen betrieben werden. Die wichtigsten Lueftereigenschaften fuer ein funktionierendes Thermomanagement in LED-Scheinwerfern werden erlaeutert. Vorgestellt werden robuste kleine Gleichstromluefter, die speziell auf die Belange des LED-Scheinwerferbetriebs abgestimmt wurden und die fuer die zuverlaessige Abfuhr der ueberschuessigen Waerme sorgen. Durch die Ventilatoren werden schaedliche Waerme und Luftfeuchte vermieden.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01535498
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jul 30 2014 5:43AM