Die ISO 26262 fuer Motorrad. Erfahrungen bei der Umsetzung bei BMW Motorrad

The ISO 26262 for motorcycles. Experiences with the implementation for BMW Motorrad

Die ISO 26262 gilt aktuell fuer Serienfahrzeuge mit einem Gewicht von bis zu 3,5t und findet hauptsaechlich im Automotive Bereich Anwendung. Eine Erweiterung der Norm fuer Motorraeder wurde im Juni 2012 beschlossen. Bei einer Entwicklung nach ISO 26262 werden alle funktionalen Sicherheitsrisiken, die von elektrischen und elektronischen Fahrzeugfunktionen ausgehen, bewertet. Basierend auf diesen Risikobewertungen stellt die Norm spezifische Anforderungen an den Entwicklungsprozess und die technische Systemauslegung. BMW Motorrad entwickelt seit 2010 in Anlehnung an die ISO 26262. Aufgrund dieser Erfahrungen stellt BMW Motorrad der ifz-Konferenz folgende Aspekte zum Thema Funktionssicherheit vor: - Ausrichtung von BWM Motorrad zum Thema Sicherheit. - Motorrad-Funktionen, die von der Norm betroffen sein koennen. - Anforderungen der Norm an den Entwicklungsprozess. - Umsetzung der Anforderungen der ISO 26262 durch BMW Motorrad. - Darstellung und Diskussion der Umsetzung der Anforderungen beispielhaft an den Themen E-Gas und Licht. Daraus werden Anforderungen abgeleitet, die in einer zukuenftigen motorradspezifischen ISO 26262 beruecksichtigt werden sollten. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: The ISO 26262 is currently valid for production vehicles up to 3,5t, and is applied primarily in the automotive sector. It was officially decided to expand the ISO 26262 to include motorcycles by the ISO Commission in June 2012. All safety relevant vehicle functions, controlled by electric and electronic components, are to be evaluated by this standard. A development by ISO 26262 evaluates the functional safety hazards of all aforementioned safety relevant vehicle functions. Based on the risk evaluations, the norm places requirements on the development process and the layout of the technical systems. BMW Motorrad has been developing motorcycles since 2010 in reference to the ISO 26262. BMW Motorrad presents its experiences in: - BMW Motorrad’s alignment to the topic of safety. - Functions and components that can be affected by the ISO 26262. - The requirements placed on the development process by the standard. - The way in which the ISO 26262 was implemented at BMW Motorrad. - The effects accrued by its use for the development of “electronic throttle control” and “lighting“ systems are shown and discussed. Based on these experiences BMW Motorrad proposes requirements, which must be considered in a future ISO 26262 to include motorcycles. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Digital/other
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 311-27
  • Monograph Title: Sicherheit - Umwelt - Zukunft. Tagungsband der 9. Internationalen Motorradkonferenz 2012, 1. und 2. Oktober 2012, Koeln
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01532845
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 978-3-923994-20-5
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jul 8 2014 3:44AM