Elektrischer Einzelradantrieb. Optimierter Bauraum bei maximaler Fahrdynamik

Die BMW Group Forschung und Technik hat im Foerderprojekt „Fair“ der Bayerischen Forschungsstiftung gemeinsam mit Schaeffler und dem Deutschen Zentrum fuer Luft- und Raumfahrt (DLR ) ein Hinterachs-Cornermodul mit radindividuellem Einzelradantrieb entwickelt, das Fahrwerk- und Getriebefunktionen ins Rad integriert und die Elektromotoren karosseriefest und radnah platziert. Der im Fahrzeug gewonnene Bauraum kann zur sicheren Unterbringung der Batterien genutzt werden, um ohne Nutzraumeinschraenkungen eine große Reichweite fuer das rein elektrische Antriebskonzepte zu erzielen. Es wird sich erweisen, ob der Vorteil des so gewonnenen Bauraums die Kostennachteile mehrerer Antriebsmotoren bei Einzelradantrieben kompensieren kann.

  • Availability:
  • Authors:
    • PRUCKNER, A
    • Davy, E
    • Schlichte, D
    • Kaspar, S
  • Publication Date: 2014-3

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01530155
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Apr 1 2014 5:39AM