Diesel-RME-Ethanol-Kraftstoff fuer Dieselmotoren

Kuenftig wird der Bedarf an Dieselkraftstoff in Europa staerker steigen als die Produktion. Zumischungen von Biokraftstoffen koennten eine Loesung fuer dieses Problem bieten. IAV hat untersucht, ob Diesel-RME-Ethanol-Kraftstoff in kuenftigen Dieselmotoren eingesetzt werden koennte. Die Untersuchungen haben gezeigt, dass Ethanol (13%) in Verbindung mit RME (7%) einem Dieselkraftstoff (80%) zugemischt werden kann und sich hierbei deutliche Vorteile bei den Russ-, NOx- und CO2-Emissionen ergeben. Geraeusch, HC- und CO-Emissionen koennen mit leichten Veraenderungen im Einspritzmuster, der AGR-Rate und der Zylindergastemperatur auf Dieselkraftstoffniveau gehalten werden. Zur Umsetzung der Rekalibrierungsmassnahmen im Fahrzeug ist eine Bestimmung des Ethanolgehalts erforderlich. Denkbar sind Modelle, die ueber die Regenerationshaeufigkeit des Aktivkohlefilters oder ueber einen geeigneten Sensor den Ethanolgehalt des Kraftstoffs im Tank bestimmen. Der Einfluss des Blends auf die Abgasnachbehandlung kann als gering angesehen werden. Die Abgastemperatur liegt mit B7E13 ohne Rekalibrierung auf dem Niveau von Dieselkraftstoff und mit Rekalibrierung nur leicht darunter. Die geringere Russemission fuehrt zu groesseren Zeitabstaenden zwischen den Regenerationsphasen. Von FAME (Fatty Acid Methyl Ester) ist bekannt, dass der Russ kleinere und reaktivere Partikel bildet. Es kann angenommen werden, dass dieser Effekt durch den Ethanolanteil verstaerkt wird. Die Bestandteile an Alkali-, Erdalkalimetallen und Phosphor, die als Katalysatorgifte gelten, sowie der Anteil an Aschebildnern werden durch Ethanolbeimischung nicht erhoeht. Aufgrund des niedrigen Siedepunkts von Ethanol ist mit B7E13 keine zusaetzliche Oelverduennung bei sehr spaeter Einspritzung im Regenerationsbetrieb zu erwarten. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • Diezemann, M
    • Puschmann, H
    • Mueller, S
    • Brauer, M
  • Publication Date: 2014-4

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 14-21
  • Serial:
    • Motortechnische Zeitschrift
    • Volume: 75
    • Issue Number: 4
    • Publisher: Springer Verlag / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
    • ISSN: 0024-8525

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01530052
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 26 2014 4:26AM