Lkw-Fahrverbot auf dem aeusserst linken Fahrstreifen bei drei oder mehr Fahrstreifen im hochrangigen Netz

Zur Hebung der Verkehrssicherheit wird derzeit die Einfuehrung eines Fahrverbots fuer Lkw mit mehr als 7,5 t hoechstzulaessigem Gesamtgewicht auf dem aeusserst linken Fahrstreifen bei drei oder mehr Fahrstreifen des oesterreichischen Autobahn- und Schnellstrassennetzes erwogen. Um den Verkehrsfluss zu homogenisieren, die Leichtigkeit und Fluessigkeit des Verkehrs zu erhoehen sowie zur Vermeidung von Unfaellen, die in direktem Zusammenhang mit grossen Geschwindigkeitsunterschieden zwischen Schwerverkehr und uebrigem Verkehr stehen, wird dies als sinnvolle Massnahme zur Erhoehung der Verkehrssicherheit angesehen. Im Beitrag wird eroertert, welche Auswirkungen diese Massnahme auf die Verkehrssicherheit haben.

  • Availability:
  • Authors:
    • Bogner, Jennifer
    • Strnad, Bernd
    • Robatsch, Klaus
  • Publication Date: 2013-12

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Pagination: 413-416
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01517490
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 7 2014 5:36AM