Kollisionsversuch Fahrrad gegen Pkw

Collision test between a bicycle and a passenger car

Im Rahmen der Unfallrekonstruktion sind haeufig spezielle eigene Untersuchungen notwendig, um fuer ein zu rekonstruierendes Schadenereignis hinreichend schluessige und nachvollziehbare Fakten zur Beantwortung entsprechender Fragestellungen vonseiten der Auftraggeber, in der der Regel Juristen, zu ermitteln. Es wird von einem Schadenereignis berichtet, bei dem die Beantwortung des Beweisbeschlusses im Rahmen eines Zivilprozesses in hinreichender Qualitaet nur nach Duchfuehrung zumindest eines Kollisionsversuchs moeglich war. Es stellte sich die Frage, ob die wesentlichen Beschaedigungen und Spurzeichnungen an einem Pkw durch die Kollision mit einer Fahrradfahrerin entstanden sein koennen. Eine hinreichend schluessige und nachvollziehbare Beantwortung des Beweisbeschlusses ausschliesslich durch theoretische Ueberlegungen war nicht moeglich, sodass ein Kollisionsversuch durchgefuehrt werden musste. Nach Auswertung der Anknuepfungsinformationen, einer Besichtigung der an dem angegebenen Kollisionsereignis beteiligten Fahrzeuge, einem Ortstermin an der Unfallstelle sowie der Durchfuehrung eines Kollisionsversuches bestanden keine Bedenken, dass die im Rahmen des Zivilverfahrens von der Klaegerin geltend gemachten Beschaedigungen an der linken Fahrzeugseite aus dem von den Beteiligten geschilderten Geschehensablauf resultieren koennen. Die Versuchsdurchfuehrung und die Versuchsergebnisse werden im Einzelnen erlaeutert. ABSTRACT IN ENGLISH: Within the framework of accident reconstruction, it is often necessary to carry out special investigations to obtain sufficiently conclusive and reproducible facts in order to answer the corresponding questions posed by the customers, in most cases lawyers. On the basis of a real practical example, this article deals with the question of whether the main damage and marks on a passenger car could have been caused by a collision with a cyclist. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • BROESDORF, K-D
    • Goeritz, J
    • Kubjatko, T
  • Publication Date: 2013-10

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 336-45
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01501001
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 12 2013 5:58AM