Softwarebasierte Funktionen. Sicher, zuverlaessig, strukturiert

Softwarebasierte Funktionen bestimmen immer staerker Attraktivitaet, Innovation, Funktionsumfang, Charakteristik, Differenzierung, Umsetzungsgeschwindigkeit, aber auch die Komplexitaet und die Entwicklungs- und Wartungskosten heutiger Fahrzeuge. Damit einher geht ein betraechtliches Risiko von Fehlern im Entwicklungsprozess und -ergebnis, dem im heutigen Vorgehen mit hohen und weiter steigenden Kosten fuer Absicherung und Beseitigung von Fehlern begegnet wird. Zu den von der TU Muenchen identifizierten Schwaechen im heutigen Entwicklungsprozess zaehlt, dass Methodik, Programmierkonzepte und Prozesse mit der schnellen Zunahme und der Innovation nicht Schritt halten konnten. Da die bisher verwendeten Programmiersprachen und -techniken den hohen Sicherheitsanforderungen an softwareintensive Systeme nicht genuegen, wird eine Neuausrichtung des Entwicklungsprozesses, der Programmier- und Entwicklungsparadigmen vorgeschlagen.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 320-5
  • Serial:
    • ATZ Elektronik
    • Volume: 8
    • Issue Number: 5
    • Publisher: Springer Verlag / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
    • ISSN: 0005-6650

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01500980
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 5 2013 2:32AM