VDV-Statistik 2011

Die VDV-Statistik (VDV = Verband Deutscher Verkehrsunternehmen) stellt innerhalb der Branche seit vielen Jahren eine einzigartige Datensammlung dar. Neben zusammenfassenden Darstellungen zum oeffentlichen Personenverkehr mit Bussen und Bahnen, insbesondere Nahverkehr (OEPNV), dem Schienengueterverkehr (SGV) und zur Eisenbahninfrastruktur weist sie auch Einzeldaten der im VDV organisierten Verkehrsunternehmen und Verbund- und Aufgabentraegerorganisationen aus. Diese aus den verbandseigenen Jahresumfragen gewonnenen Ergebnisse findet man in den entsprechenden tabellarischen Uebersichten, denen die Unternehmen gemaess ihrer Spartenzugehoerigkeit zugeordnet sind. Das Ziel war es auch in diesem Bericht, die Informationen ansprechend und uebersichtlich zu vermitteln. Zu diesem Zweck wurden, wo immer moeglich, grafische Darstellungen unuebersichtlichen Zahlenreihen vorgezogen. Kurze Textpassagen zu Beginn der jeweiligen Kapitel sollen bei der richtigen lnterpretation der praesentierten Daten behilflich sein. Zur weiteren Benutzerunterstuetzung stehen verschiedene Verzeichnisse am Ende der Veroeffentlichung zur Verfuegung (Stichwort-, Quellen-, Abkuerzungsverzeichnis und Glossar). Alle Darstellungen sind durch die Ausstattung mit eigenen Quellenangaben auch einzeln fuer verschiedene Nutzungszwecke zu verwenden und zu zitieren. 2011 haben die Mitgliedsunternehmen 9,82 Milliarden Fahrgaeste befoerdert und 126,52 Milliarden Personenkilometer zurueckgelegt. (A)

  • Corporate Authors:

    VERBAND DEUTSCHER VERKEHRSUNTERNEHMEN (VDV)

    Kamekestr. 37
    Köln,   Germany  50672
  • Publication Date: 2012

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 90S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01495967
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 23 2013 11:14AM