Eine CR-Funktion fuer Autobahnen unter Beruecksichtigung des Lkw-Anteils / A Volume-Delay function for motorways under consideration of the share of trucks

Die Reisezeit ist in Verkehrsmodellen ein zentraler Aufwand und beeinflusst entsprechend stark die Entscheidungen zwischen Abfahrtszeiten, Zielen, Verkehrsmodi beziehungsweise Verkehrsmitteln und Routen. Die Reisezeitberechnung innerhalb der Modelle erfolgt in der Regel ueber Capacity-Restraint-Funktionen (CR-Funktionen). In dem Artikel wird der verkehrsplanerische und verkehrstechnische Hintergrund dieser Funktionen diskutiert. Bei den Ausfuehrungen wird der massgebende Einfluss der Lkw-Anteile im Verkehrsfluss auf die Reisezeit deutlich. Gleichzeitig wird dargestellt, dass die derzeit einzig praktisch nutzbare CR-Funktion, welche Lkw-Anteile beruecksichtigt, fuer deutsche Autobahnen nicht geeignet ist. Daraus begruendet sich die Entwicklung eines neuen praktikablen CR-Funktionstypen, welcher die Reisezeit auf Autobahnen unter Beruecksichtigung des Lkw-Anteils konsistent und sachlogisch ermitteln kann. Zur Vorstellung der neuen CR-Funktion wird in dem Artikel zunaechst der theoretische Hintergrund von CR-Funktionen beschrieben. Anschliessend werden idealtypische Daten des Handbuchs fuer die Bemessung von Strassenverkehrsanlagen (HBS) zugrunde gelegt, um eine neue CR-Funktion mit dem Parameter Lkw-Anteil zu entwickeln und die Parameter dieser Funktion zu bestimmen. Der Nachweis der Gueltigkeit der Funktion erfolgt fuer zwei- und dreistreifige Autobahnen mit einer Streckenneigung von 0 bis 2 Prozent. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: In transportation modeling the travel time is the most important factor of decisions regarding the choice of transport modes, origin-destination pairs and routes. The calculation of the travel time is deployed by the socalled Capacity-Restraint-Functions (CR-Functions) or also labelled as Volume-Delay Functions. This article is reflecting the background of CR-Functions theoretically and technically. Thereby, the impact of trucks on the traffic flow is also discussed and emphasized. lt is shownd that the only existing CR-Functions cannot reflect empirical data sufficienty. Therefore, we developed a new CR-Function which is able to do so. The test of the function is deployed with data of the HBS, the German Highway Capacity Manual. The functions of its calculated travel time and the empirical data are highly corresponding. Furthermore, the set of parameters of the function for German motorways is provided. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01492547
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Sep 10 2013 9:39AM