Bundesgartenschau Heilbronn 2019: Auftakt fuer eine nachhaltige Quartiersentwicklung und Herhausforderungen fuer Verkehrsplaner, Strassenbau- und Brueckeningenieure / Kiek off for a sustainable urban development and challenges for different civil engineers

In sechs Jahren wird Heilbronn zum Schauplatz der Bundesgartenschau (BUGA). Der Nutzen der BUGA 2019 ist keinesfalls auf die sechsmonatige Veranstaltungsdauer beschraenkt. So soll im Herzen der Stadt das neue Stadtquartier "Neckarbogen" mit grosszuegigen Gruen- und Freiflaechen entstehen, sollen die Stadtteile westlich und oestlich des Neckars vernetzt, die gesamtstaedtischen Gruenverbindungen ausgebaut sowie Spiel- und Sportflaechen aufgewertet werden. Absicht ist es, durch das interdisziplinaere Zusammenspiel von Wasserbau-, Verkehrs- und Brueckenbauingenieuren mit Stadtplanern und Freiflaechenplanern dauerhaft den Wohn-, Freizeit- und Erholungswert in Heilbronn zu steigern, das oekologische Klima zu verbessern, die Tourismusentwicklung, die touristische Nachfrage und die kulturelle Identitaet zu foerdern. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: In six years, Heilbronn will host the "Bundesgartenschau" (BUGA 2019). The benefit of this important event is by no maeans limited to the six-month duration of the BUGA itself. Thus, in the heart of Heilbronn, the new city quarter "Neckarbogen" in its development, will also include ample greenery and newly created open spaces which will link all districts east and west of the river Neckar. The inner-city "green connections" are strengthened through play and sports areas which will be upgraded. The intention is to increase and sustain the residential, leisure and recreational value in Heilbronn, improve the ecological climate, promote the development of tourism and tourism demand as well as cultural identity through interdisciplinary interaction of different civil engineers with urban planners and landscape architects. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01491253
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Sep 3 2013 12:22PM