Stadtbeobachtung im BBSR - Methodik und ausgewaehlte Ergebnisse

Die Wurzeln der Stadtbeobachtung im Bundesinstitut fuer Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gehen zurueck bis in die 1980er Jahre. Die Perspektive der laufenden Raumbeobachtung mit ihrem Fokus auf amtliche Datenquellen liess wegen der raeumlichen Begrenzung des Berichtskreises auf Kreise beziehungsweise Gemeinden eine "Fehlstelle" im System der Raumbeobachtung erkennen. Fuer die Beschreibung und Analyse von Stadtentwicklungsprozessen war es erforderlich, auch kleinraeumig, das heisst, auf Stadtteilbasis berichten zu koennen. Deshalb wurde von der damaligen Bundesforschungsanstalt fuer Landeskunde und Raumordnung (BfLR) damit begonnen, ein kommunalstatistisches Gemeinschaftsprojekt, die "Innerstaedtische Raumbeobachtung" (IRB), aufzubauen. Bis heute hat sich die Stadtbeobachtung kontinuierlich weiterentwickelt und bezieht neben kommunalstatistischen Datenquellen auch Umfragedaten ein. Neue Anforderungen, aber auch neue technische Moeglichkeiten, eroeffnen neuartige Perspektiven fuer die Stadtbeobachtung im BBSR. Eine starke Integration der Datenquellen, die Nutzung der Moeglichkeiten der Georeferenzierung und der Aufbau eines durchgaengigen Analyserasters bis hinunter auf die Stadtteilebene werden Schritte sein, die die Ausbauperspektiven der Stadtbeobachtung im BBSR in naechster Zeit bestimmen werden. (A) (Flaechennutzungsmonitoring IV: Genauere Daten - informierte Akteure - praktisches Handeln. (Leibniz-Institut fuer oekologische Raumentwicklung e.V. (IOER): IOER-Schriften Band 60.)

  • Corporate Authors:

    RHOMBUS VERLAG BERNHARD REISER

    KURFUERSTENSTR. 17, TIERGARTEN
    BERLIN,   DEUTSCHLAND BR  D-10785
  • Authors:
    • GOEDDECKE-STELLMANN, J
  • Publication Date: 2012

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 161-8

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01490457
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 21 2013 10:43AM