Mobilitaet junger Menschen im Wandel: die Jugend ist die Zukunft der Mobilitaet / Changing mobility patterns with a young demographic

Jugendmobilitaet fuehrt zu neuer Verkehrskultur. Dies gilt auch fuer den Oeffentlichen Personenverkehr. Der Kunde wird als solcher erkannt und auf seine Beduerfnisse wird eingegangen. Das bedeutet eine Aenderung im Denken und Handeln der Politik, der Verkehrsverantwortlichen und der Mitarbeiter. Mit einer Aenderung der Sichtweisen und der Fokussierung auf die tatsaechlichen Kundenbeduerfnisse der Jugend koennen viele Problemstellungen der Zukunft schon jetzt angegangen und geloest werden. Somit kann den Erfordernissen der Umwelt Rechnung getragen und ein umweltgerechter, oekologischer und oekonomisch sinnvoller Verkehr angeboten werden. Das Denken und Handeln der Jugend heute ist eine Vorgabe fuer die Entscheidungen, welche heute getroffen werden muessen, damit die Mobilitaet der Zukunft gesichert ist. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: Changing patterns in mobility lead to changes in transport culture, not least in public transport. lt is therefore important to recognize and cater to the needs of customers. Ideally this will lead to changes in the mind-set and attitudes of decision makers on all levels, be it in politics, in public transport planning, down to the individuals working in the respective companies. With a change of perspectives and a heightened focus on the actual needs of a younger demographie many challenges of the future can be anticipated and dealt with now, including the requirements of a more environmentally-conscious approach to public transport. The main aim is to offer attractive, green public transport that is also good entrepreneurship. The mind-set and attitudes of young people today should inform today's decisions in order to safeguard tomorrow's mobility. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 52-7
  • Serial:
    • NAHVERKEHR
    • Volume: 30
    • Issue Number: 12
    • Publisher: ALBA-FACHVERLAG
    • ISSN: 0722-8287

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01490268
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 20 2013 4:51PM