Analyse der Auswirkungen des Klimawandels auf den Strassenbetriebdienst

Ziel des FE-Vorhabens ist die Abschaetzung der Auswirkungen des Klimawandels auf den Strassenbetriebsdienst sowie moeglicher Optimierungsansaetze im Strassenbetriebsdienst, um die Emission von Treibhausgasen zu reduzieren. Hierfuer werden in einem ersten Schritt die klimatologischen Einfluesse auf Aufwand und Haeufigkeit der Leistungen des Strassenbetriebsdienstes quantifiziert, wobei spezifisch ermittelte Kenngroessen zum Einsatz kommen. Hierauf aufbauend wird in einer Klimaszenarienberechnung die zeitliche Entwicklung relevanter Klimakennwerte bestimmt. Mithilfe der ermittelten Szenarien koennen Aussagen zur Entwicklung von Aufwand und Haeufigkeit der witterungsabhaengigen Leistungen des Strassenbetriebsdienstes getroffen werden. Parallel werden moegliche Optimierungsansaetze hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Verkehrsbehinderungen und -beschraenkungen und somit auf die Emission der Treibhausgase mithilfe von Modellrechnungen und verfuegbaren Emissionskennwerten analysiert