Parkleitsysteme

Parkleitsysteme haben zum Ziel, durch verkehrssteuernde und verkehrsbeeinflussende Massnahmen den Kfz-Benutzer zu einem freien Parkplatz zu leiten. Dies geschieht mithilfe von statischen und dynamisch gesteuerten Anzeigetafeln und Informationshinweisen. Waehrend statische Parkleitsysteme ausschliesslich Hinweise auf die Lage, Groesse und die Zufahrtsmoeglichkeiten zu Parkplaetzen und Parkierungseinrichtungen geben koennen, werden bei dynamischen Parkleitsystemen zusaetzlich aktuelle Informationen ueber die Auslastung bereitgestellt sowie Hinweise, welche Parkbauten im Sinne einer Gleichverteilung der Auslastung und vertraeglichen Belastung der Verkehrswege primaer genutzt werden sollen. Parkleitsysteme sind in Ballungsraeumen meist Bausteine eines uebergeordneten Verkehrsmanagements, wo neben der Steuerung des ruhenden Verkehrs auch die Steuerung des fliessenden Verkehrs in Form eines Gesamtoptimums eine moeglichst hohe Qualitaetsstufe erreichen soll. Vielfach werden Parkleitsysteme auch mit anderen Massnahmen der Parkraumbewirtschaftung kombiniert, zum Beispiel mit Parkraummanagement-Massnahmen (Gebuehrenerhebung, Bewohnerzonen unter andere). (A) (Loseblattsammlung, 66. Lieferung, Ordner 4, Kapitel 3.4.17.2.)

  • Authors:
    • Busch, F
    • HANITZSCH, A
  • Publication Date: 2012

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01484992
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 26 2013 11:15AM