Fahrerunterstuetzung beim Ein- und Ausfaedeln

Im Rahmen des vom Bundesministerium fuer Wissenschaft und Technologie (BMWi) gefoerderten Projektes Famos hat das Institut fuer Verkehrssystemtechnik des Deutschen Zentrums fuer Luft- und Raumfahrt (DLR) eine Fahrerassistenzfunktion entwickelt, die bei der Durchfuehrung von Ein- und Ausfaedelvorgaengen unterstuetzt. Kern des Ein- und Ausfaedelassistenten ist die Lueckenanalyse des Zielfahrstreifens. Der Ein- und Ausfaedelassistent ermoeglicht eine angepasste Unterstuetzungsform von einem Informations- und Warnkonzept bis in den Bereich einer Automatisierung der Laengsfuehrung. Die entwickelte Funktionalitaet ist nicht nur auf Ein- und Ausfaedelvorgaenge beschraenkt, sondern kann den Fahrer in beliebigen Fahrstreifenwechselmanoevern unterstuetzen. Der Grad der Unterstuetzung geht dabei ueber den bisher bekannter Assistenzsysteme hinaus. Mit der Lueckenanalyse ist die technische Voraussetzung geschaffen, in zukuenftigen Arbeiten auch weitere Anforderungen, wie beispielsweise hoehere Automationsgrade oder kooperative Ansaetze, abbilden zu koennen.

  • Availability:
  • Authors:
    • KNAKE-LANGHORST, S
    • LOEPER, C
    • SCHEBITZ, N
    • KOESTER, F
  • Publication Date: 2013-4

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01485820
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 13 2013 5:35AM