Realer Kraftstoffverbrauch und manoeverbasiertes Testen

Der neuartige „4x4-Rollenpruefstand Advanced“ von AVL aus dem innovativen Gemeinschaftsprojekt von TUEV Hessen, TU Darmstadt und der AVL Zoellner GmbH erlaubt zum ersten Mal den streckengenauen Uebertrag realer Strassenfahrten auf den Pruefstand unter Verwendung realistischer Fahrzeugmodelle. Um komplexe Fahrmanoever fuer alle Arten von Antriebskonzepten realitaetsnah abbilden zu koennen, kommt ein Rollenpruefstand mit vier separat angetriebenen Rollen zum Einsatz, der mit einer Simulationsumgebung gekoppelt wird. Diese Umgebung ermoeglicht unter anderem das Abbilden von Kurvenfahrten, Bergauf- und Bergabfahrten, radindividuellem Schlupf sowie die Analyse von Torque-Vectoring-Systemen am Rollenpruefstand. Dabei werden kraftstoffverbrauchsdominierende Einflussparameter wie beispielsweise der Verkehrsfluss, aber auch Fahrzeugparameter wie Fahrzeugmasse oder Luftwiderstand modellbasiert variiert, um somit Kraftstoffverbrauch, Abgasemissionen oder den Energiefluss (Elektromotor und Batterie) und dessen Auslegungsstrategie systematisch zu untersuchen. Auch der Einfluss verschiedener Fahrercharakteristika ist abbildbar. Neben standardisierten Homologations- und Zertifizierungsaufgaben eignet sich diese umfassende ViL-Entwicklungsplattform fuer die Bestimmung von Realfahrtabgasen (Real Driving Emissions, RDE) und Realverbrauch auf beliebigen synthetischen oder aus Fahrversuchen uebertragenen Strecken und stellt damit auch eine ideale Ergaenzung zu den PEMS-Messungen im Strassenverkehr dar. Weitere Anwendungsfaelle sind Entwicklungs- und Optimierungsaufgaben am Gesamtfahrzeug. Die Reproduzierbarkeit der einzelnen Versuche sowie die Flexibilitaet, verschiedene reale Fahrstrecken unmittelbar nacheinander zu testen, stellen einen besonderen Vorteil dar. Darueber hinaus laesst sich das Verhalten verschiedener Fahrzeugtypen (Benchmarking) unter identischen Fahrbedingungen auf beliebigen Fahrstrecken am „4x4-Rollenpruefstand Advanced“ reproduzierbar abbilden. Dies war bisher auf der Strasse stets den Schwankungen durch Umgebungs- und Verkehrsbedingungen unterworfen.

  • Availability:
  • Authors:
    • BEIDL, C
    • Weber, T
    • Gietzelt, C
    • DUESER, T
  • Publication Date: 2013-4

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01485814
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 13 2013 4:35AM