Ladungssicherung auf Strassenfahrzeugen. Verantwortlichkeiten und notwendige Kenntnisse

Nur wenn alle am Transport Beteiligten zusammenarbeiten und qualifizierte Kenntnisse ueber die Ladungssicherung haben, kann eine sichere und reibungslose Durchfuehrung des Transports gewaehrleistet werden. Wird ungesicherte, nicht ausreichend oder fehlerhaft gesicherte Ladung bei einer Fahrzeugkontrolle durch die Polizei entdeckt, muss nachgesichert werden - andernfalls wird der Transport stillgesetzt, was hohe finanzielle Verluste fuer den Unternehmer bedeutet. Es wird ein Ueberblick ueber die Verantwortlichkeiten fuer die Ladungssicherung in der Transportkette gegeben. Zustaendig ist nicht nur der Fahrer, sondern schon der Absender, der Verlader, der Fahrzeughalter und der Frachtfuehrer (Spediteur) haben Verpflichtungen. Es wird auf die Rechtsvorschriften und Richtlinien eingegangen, die die Pflichten der Beteiligten regeln. Von Bedeutung ist insbesondere der Kenntnisstand der Personen, die mit Aufgaben der Ladungssicherung betraut werden. Insbesondere besteht eine Pflicht zur Beschulung von Fahrzeugfuehrer und Verlader gemaess den Unfallverhuetungsvorschriften. Urteile zum Thema veranschaulichen die Sachverhalte.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: References;
  • Pagination: pp 204-10
  • Serial:
    • STRASSENVERKEHRSRECHT
    • Volume: 12
    • Issue Number: 6
    • Publisher: NOMOS VERLAGSGESELLSCHAFT MBH
    • ISSN: 1613-1096

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01482425
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 23 2013 11:09AM