Umfeldklassifikation und Identifikation von Ueberholzielen fuer ein Ueberholassistenzsystem

Die vorliegende Arbeit entstand im Rahmen des Forschungsprojektes "PRORETA - Ueberholassistenz" und befasst sich mit der Entwicklung einer Umfelderfassung fuer ein Ueberholassistenzsystem, welches die Gefaehrlichkeit einer Ueberholsituation anhand des praedizierten Verlaufs eines vom Fahrer initiierten Ueberholmanoevers bewertet und gegebenenfalls eine Fahrerwarnung ausgibt. Der hierzu bedeutsame Grenzwert des zeitlichen Endabstandes zwischen Ueberholer und Gegenverkehr zum Ueberhol-Ende, bei dessen Unterschreitung eine Warnung erfolgen soll, wird in einer umfassenden Studie mit 24 Probanden bestimmt. Mit einem kinematischen Ueberholmodell werden Anforderungen ermittelt, die ein Ueberholassistent an ein umfelderfassendes System stellt. Im Fokus der Arbeit steht weiterhin eine entsprechende prototypische Umsetzung sowie deren Evaluation. Hiervon ausgehend wird ferner die Klassifikation detektierter Fahrzeuge auf Basis einer digitalen Karte vorgestellt, beispielhaft implementiert und bewertet. (A) Zugleich Dissertation, erarbeitet am Fachgebiet Fahrzeugtechnik der Technischen Universitaet Darmstadt (FZD).

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01339744
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 17 2011 11:56AM