DIE BEURTEILUNG DER ALKOHOLDELIKTE IN DER VERKEHRSUEBERWACHUNG

DA DAS KLARE BEWUSSTSEIN ALS EINE GRUNDVORAUSSETZUNG FUER DIE VERKEHRSSICHERHEIT BETRACHTET WIRD, IST ES NOTWENDIG, DIE DIESE SICHERHEIT BESONDERS GEFAEHRDENDEN ALKOHOLDELIKTE INTENSIV ZU BEKAEMPFEN. IN SEINEM BEITRAG ERLAEUTERT DER AUTOR DIE ZUR BEKAEMPFUNG DIESER DELIKTE IN FRAGE KOMMENDEN RECHTSVORSCHRIFTEN UND BESTIMMUNGEN SOWIE IHRE ANWENDUNG BEI DER VERKEHRSUEBERWACHUNG.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304980
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 10:11AM