MODELLVERSUCHE FUER TRAGWERKE AUS STAHLBETON UND SPANNBETON BEI BERUECKSICHTIGUNG VON WIRKLICHKEITSNAHEM WERKSTOFFVERHALTEN

ZIEL DES FORSCHUNGSVORHABENS IST DIE ENTWICKLUNG UND AUFBEREITUNG EINER GEEIGNETEN VERSUCHSTECHNIK NEBST ZUGEHOERIGEN MESSVERFAHREN, DIE ES ERMOEGLICHEN, VERSUCHE AN VERKLEINERTEN MODELLEN VON TRAGWERKEN DES MASSIVBAUS MIT GLEICHEM WERKSTOFFVERHALTEN EBENSO ZUVERLAESSIG DURCHZUFUEHREN WIE DIE SONST UEBLICHEN GROSSVERSUCHE. NACH EINER KRITISCHEN WERTUNG DER BISHER BEKANNTEN FORSCHUNGSERGEBNISSE MIT VERSCHIEDENEN MODELLBETONEN UNTER BERUECKSICHTIGUNG DER FORDERUNGEN DER AEHNLICHKEITSMECHANIK SOLLEN IN EIGENEN VERSUCHEN U.A. ANWENDUNGSMOEGLICHKEITEN AUF FOLGENDE FRAGESTELLUNGEN UEBERPRUEFT WERDEN: TRAGLASTVERSUCHE; ERMITTLUNG VON SCHNITTKRAFTUMLAGERUNGEN IM ZUSTAND II; RISS- UND VERFORMUNGSVERHALTEN IM GEBRAUCHSZUSTAND; UNTERSUCHUNG VON KRIECHPROBLEMEN; NACHBILDUNG VORGESPANNTER TRAGWERKE. (A*).