DIE BEDEUTUNG DES MEDIZINISCHEN LAIEN FUER DIE UNFALLRETTUNG UND DIE EFFIZIENZ SEINER AUSBILDUNG DURCH "ERSTE-HILFE"- KURSE UND KURSE ZU "SOFORTMASSNAHMEN AM UNFALLORT"

ZUR EFFIZIENZUNTERSUCHUNG VON KURSEN "SOFORTMASSNAHMEN AM UNFALLORT" UND "ERSTE HILFE" WURDEN 536 PROBANDEN UNTERSUCHT. DIE UNTERSUCHUNG SETZTE SICH AUS EINER THEORETISCHEN UEBERPRUEFUNG DES WISSENS MITTELS EINES FRAGEBOGENS UND EINER PRAKTISCHEN UEBERPRUEFUNG MIT HILFE EINES BEATMUNGSPHANTOMS ZUSAMMEN. DABEI ZEIGT SICH, DASS DIE EFFIZIENZ DER KURSE RELATIV UNABHAENGIG IST VON ALTER, GESCHLECHT, AUSBILDER, BERUF UND VORBILDUNG. DIES BEDEUTET, DASS ALLE BEREICHE DER BEVOELKERUNG IMSTANDE SIND, DIE PROBLEMATIK DER WIEDERHERSTELLUNG DER VITALEN FUNKTIONEN ZU ERARBEITEN UND SICH ZU EIGEN ZU MACHEN. DIE ERARBEITETEN ERGEBNISSE BEWEISEN, DASS DIE KURSE "SOFORTMASSNAHMEN AM UNFALLORT" UND "ERSTE HILFE" EFFIZIENTE AUSWIRKUNGEN AUF DIE KURSTEILNEHMER HABEN. BESONDERS EINDRUCKSVOLL ZEIGTE SICH DIES BEI DER BEATMUNG DES PHANTOMS. DENNOCH BESTEHT KEIN ZWEIFEL DARUEBER, DASS WIEDERHOLUNGSUEBUNGEN FUER DAS FIXIEREN DES WISSENSSTANDES UNBEDINGT NOTWENDIG SIND. WEITERHIN WURDE DEUTLICH, DASS DER THEMENKOMPLEX DER VITALFUNKTIONEN (ATMUNG, HERZ, KREISLAUF) NOCH EINE ZENTRALERE STELLUNG IN DER KURSDARBIETUNG EINNEHMEN MUSS.