KOORDINIERUNG DER BEFRAGUNGSERGEBNISSE DER "VORHER"-PERIODE IM HINBLICK AUF EINE ANALYSE DER GEGNERSCHAFT ZU "TEMPO 100" ALS AUSDRUCK STABILER PSYCHISCHER UND SOZIOGRAFISCHER MERKMALE

DIE ARBEIT STELLT EINE ANALYSE DER BEFUERWORTUNG BZW. GEGNERSCHAFT DER GESCHWINDIGKEITSBEGRENZUNG VON 100 STUNDENKILOMETERN FUER AUSSERORTSSTRASSEN DAR. DURCH EINSATZ EINES INFORMATIONSANALYTISCHEN VERFAHRENS WERDEN ZUSAMMENHAENGE MIT PSYCHOLOGISCHEN UND SOZIODEMOGRAFISCHEN MERKMALEN HERAUSGESTELLT. GRUNDLAGE FUER DIE UNTERSUCHUNG IST DAS ERGEBNISMATERIAL EINER REPRAESENTATIVBEFRAGUNG VON PKW-FAHRERN.