KOORDINIERUNG DER REGIONAL ZU ERHEBENDEN VERKEHRSTECHNISCHEN KENNGROESSEN - GEGENUEBERSTELLUNG UND BEWERTUNG DER ERGEBNISSE

ZUR BEURTEILUNG DER MOEGLICHERWEISE UNTERSCHIEDLICHEN AUSWIRKUNGEN VON RICHT- BZW. HOECHSTGESCHWINDIGKEITEN AUF VERKEHRSABLAUF UND UNFALLGESCHEHEN AUF DEN EINZELNEN TESTSTRECKEN DES FORSCHUNGSPROGRAMMS "AUTOBAHNGESCHWINDIGKEITEN" WERDEN DIE ERHOBENEN VERKEHRSTECHNISCHEN DATEN ZUSAMMENGEFASST UND KENNGROESSEN ENTWICKELT. MIT HILFE GEEIGNETER MATHEMATISCH-STATISTISCHER VERFAHREN WERDEN ZUSAMMENHAENGE AUFGEZEIGT, UNSICHERHEITSBEREICHE QUANTIFIZIERT UND ERMITTELTE UNTERSCHIEDE HINSICHTLICH IHRER BEDEUTSAMKEIT BEWERTET.