DIE LINDENWOLD-LINIE IN PHILADELPHIA - MODERNE SCHNELLBAHN AUF ALTER TRASSE

UNABHAENGIG VOM SCHNELLBAHNNETZ DER SOUTHEASTERN PENNSYLVANIA TRANSPORTATION AUTHORITY (SEPTA) IN PHILADELPHIA WIRD DIE 23 KM LANGE SCHNELLSTRECKE DER LINDENWOLD-LINIE BETRIEBEN. AUF DEN TRASSEN DEFIZITAERER VORGAENGERLINIEN WIRD NACH EINFUEHRUNG MODERNER SCHNELLBAHNTECHNIK EIN SYSTEM BETRIEBEN, DAS SEINE BETRIEBSKOSTEN AUS DEN FAHRGELDEINNAHMEN DECKT. MODERNES WAGENMATERIAL, AUTOMATISCHES ZUGLEIT- UND UEBERWACHUNGSSYSTEM SOWIE VOLLAUTOMATISCHER FAHRKARTENVERKAUF UND -KONTROLLE TRAGEN HIERZU ENTSCHEIDEND BEI. DA DIESE LINIE EIN GEBIET MIT GERINGER BEVOELKERUNGSDICHTE UND HOHEM KRAFTFAHRZEUGBESTAND ERSCHLIESST, SIND GROSSZUEGIGE PARK-AND-RIDE-ANLAGEN, AUSGEBAUTES ZUBRINGER-BUSSYSTEM UND LEISTUNGSFAEHIGE KISS-AND-RIDE-ANLAGEN UNABDINGBARE VORAUSSETZUNG. (A).

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 367-71
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304779
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 10:04AM