VERKEHRSERHEBUNGEN MIT MARKIERUNGSKARTEN ALS DATENTRAEGER

WICHTIGSTE GRUNDLAGE FUER DIE AUFSTELLUNG VON VERKEHRSANALYSEN UND -PROGNOSEN SIND AUSREICHENDE DATEN UEBER UMFANG UND RICHTUNG DER VERKEHRSSTROEME. FUER DEN PERSONENFERNVERKEHR IN DER BUNDESREPUBLIK FEHLT DIESES DATENMATERIAL BISHER WEITGEHEND, WAS VOR ALLEM DURCH DEN GROSSEN AUFWAND FUER ERHEBUNG UND AUSWERTUNG DER DATEN BEGRUENDET IST. FUER UMFANGREICHERE ERHEBUNGEN BIETET SICH DIE VERWENDUNG EINER MARKIERUNGSKARTE IM LOCHKARTENFORMAT ALS URBELEG AN, DIE VON EINER EDV-ANLAGE DIREKT GELESEN UND VERARBEITET WERDEN KANN. MIT DEM HIER BESCHRIEBENEN VERFAHREN KOENNTE Z.B. EINE UMFASSENDE QUELLE-ZIEL-MATRIX DES PERSONENFERNVERKEHRS IM NETZ DER DEUTSCHEN BUNDESBAHN MIT EINEM WIRTSCHAFTLICH UND ZEITLICH VERTRETBAREN AUFWAND ERSTELLT WERDEN. (A).

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 357-60
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304777
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 10:04AM