KURSHALTUNGSMESSUNGEN BEI REGELLOSEM LENKWINKEL

GEGENSTAND DIESER ARBEIT WAR DIE FREQUENZGANGBESTIMMUNG BEI KRAFTFAHRZEUGEN DURCH EINGABE VON REGELLOSEN LENKWINKELFUNKTIONEN. ES WURDE ZUNAECHST EINE ZUSAMMENSTELLUNG DER WICHTIGSTEN NOETIGEN THEORETISCHEN GRUNDLAGEN GEGEBEN. AN EINEM ERSTEN PRAKTISCHEN BEISPIEL WURDE DANN DIE ANWENDUNG DER THEORIE GEZEIGT, UND EINIGE ERGEBNISSE WURDEN KURZ DISKUTIERT. DIE ANWENDBARKEIT DER UNTERSUCHTEN METHODE MIT REGELLOSEN LENKFUNKTIONEN WURDE DURCH DIE ERGEBNISSE DER FAHRVERSUCHE NACHGEWIESEN. ALS WICHTIGSTER VORTEIL DIESER METHODE GEGENUEBER FAHRZEUGTESTS MIT GENAU DEFINIERTEN LENKFUNKTIONEN (RAMPE, SINUS) WIRD DIE STARK VEREINFACHTE VERSUCHSDURCHFUEHRUNG ANGESEHEN. NACHTEILIG IST DER HOHE AUSWERTUNGSAUFWAND. DIESER AUFWAND IST JEDOCH NUR EINMAL, BEI DER ENTWICKLUNG DER AUSWERTUNGSPROGRAMME, NOETIG. DER ZUR EIGENTLICHEN VERARBEITUNG DER MESSDATEN ERFORDERLICHE ZEITAUFWAND IST DANN RELATIV GERING. DIE BISHER GESAMMELTEN ERFAHRUNGEN BEI DER ANWENDUNG DER BESCHRIEBENEN METHODE REICHEN NOCH NICHT AUS UND SOLLTEN ZUKUENFTIG VERVOLLSTAENDIGT WERDEN. VOR ALLEM IST DIE DURCHFUEHRUNG VON VERGLEICHSVERSUCHEN AN EINER GROESSEREN ANZAHL VON FAHRZEUGEN MIT VERSCHIEDENEN VERSUCHSFAHRERN NOTWENDIG. AN DER INTERPRETATION DER FREQUENZGAENGE UND IHRER BEZIEHUNG ZU ANDEREN BEURTEILUNGSKRITERIEN FUER DIE QUERDYNAMIK SOLLTE EBENFALLS GEARBEITET WERDEN. (A).

  • Availability:
  • Authors:
    • BISIMIS, E
    • WALLENTOWITZ, H
  • Publication Date: 1976-9

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 33-40
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304685
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 10:02AM