ELEKTRONISCHE SYSTEME IN DER MODERNEN KAROSSERIEENTWICKLUNG. 2. AUFLAGE.

ALS BESONDERE VORTEILE AUTOMATISCHER ZEICHENANLAGEN GEGENUEBER KONVENTIONELLER ZEICHENTECHNIK LASSEN SICH FOLGENDE FAKTEN ANFUEHREN: KURZE AUSFUEHRUNGSDAUER, KONSTANTE ZEICHENGENAUIGKEIT, FLEXIBILITAET BEI ZEICHNUNGSVARIANTEN, SCHNELLE GRAPHISCHE DARSTELLUNG VON ZAHLENWERTEN ZUR VISUELLEN VERIFIKATION, PAUSENLOSES, ERMUEDUNGSFREIES ARBEITEN. WEGEN DIESER VORTEILE WURDEN VON DER OPEL AG 2 MASCHINEN ZUM NUMERISCH GESTEUERTEN ZEICHNEN UND DIGITALISIEREN ANGESCHAFFT. HAUPTKOMPONENTEN DER ANLAGE SIND DER DIGITAL-RECHNER ZUM FREIEN PROGRAMMIEREN, DIE LOGIK DER MASCHINENSTEUERUNG MIT INTERFACE ZWISCHEN STEUERUNG UND RECHNER, EIN PHOTOELEKTRISCHER LOCHSTREIFENLESER ALS EINGABE, EIN SCHNELLER STANZER ALS AUSGABESTATION UND EIN ON LINE FERNSCHREIBER MIT DEM RECHNER FUER DIREKTE EIN- UND AUSGABEN. ANWENDUNGSBEREICH UND ARBEITSWEISE DER ANLAGE WERDEN DETAILLIERT BESCHRIEBEN. ZU VERMESSENDE PUNKTE VON MODELLEN WERDEN MIT EINER MESSMASCHINE MANUELL ANGEFAHREN, WOBEI LEUCHTZIFFERN STAENDIG DIE RAEUMLICHE POSITION ANGEBEN, AN DER SICH DER MESSTASTER BEFINDET. DIE 3 RAUMMASSE DES SPAETER VON DER ZEICHENANLAGE WIEDERZUGEBENDEN PUNKTES WERDEN NUR NOCH DURCH EINEN KNOPFDRUCK DES BEDIENERS IN KLARSCHRIFT AUFGELISTET UND SIMULTAN MIT DEN NOTWENDIGEN ZEICHENMASCHINEN INSTRUKTIONEN IN DEN DATENTRAEGER GESTANZT. EINE KORREKTURTAETIGKEIT WIRD SOLANGE NOTWENDIG BLEIBEN, WIE EIN WENIG KONSISTENTES MEDIUM ALS AUSGANGSBASIS FUER DEN KAROSSERIEPLAN DIENT. AUFGRUND DIESER TATSACHE BESTEHT DIE KERNFORDERUNG FUER EINE KOORDINIERTE KAROSSERIEDATENVERARBEITUNG IN DER VERFUEGBARKEIT UEBER EIN DATENVERARBEITUNGSSYSTEM.

  • Authors:
    • KLOPPE, F
  • Publication Date: 1975-10

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304634
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 10:01AM