UNTERSUCHUNGEN UEBER MOEGLICHKEITEN ZUR PROZESSVERBESSERUNG BER VERBRENNUNGSMOTOREN

ES WERDEN UNTERSUCHUNGEN AN EINEM LUFTGEKUEHLTEN EINZYLINDERMOTOR BESCHRIEBEN, DIE DEN EINFLUSS DES VERDICHTUNGSVERHAELTNISSES FUER DAS ANGESAUGTE GRUNDGEMISCH UND IM BRENNRAUM FUER DAS ZUSATZGEMISCH AUF LEISTUNG, WIRKUNGSGRAD UND ABGASEMISSIONEN KLAEREN SOLLEN. GEHT MAN VON UEBLICHEN DIESELMOTORISCHEN VERBRENNUNGSVERFAHREN MIT DIREKTEINSPRITZUNG AUS, SO KANN DIE VERDICHTUNG BEI ANWENDUNG VON FREMDZUENDUNG UND BENZIN ALS BRENNSTOFF OHNE EINBUSSE AN EFFEKTIVEM WIRKUNGSGRAD ABGESENKT WERDEN. DIE THERMODYNAMISCH BEDINGTE VERMINDERUNG DES INNENWIRKUNGSGRADES WIRD DURCH EINE VERMINDERTE REIBLEISTUNG MEHR ALS AUSGEGLICHEN. DIESE ABSENKUNG DES VERDICHTUNGSVERHAELTNISSES WIRKT SICH DURCH EIN VERMINDERTES DRUCKNIVEAU GUENSTIG IM ZYLINDER AUS UND ERMOEGLICHT EINE LEICHTERE MOTORKONSTRUKTION. IM TEILLASTBEREICH WIRKT SICH DIE ANWENDUNG VON GRUNDGEMISCH AUF ALLE PARAMETER MIT AUSNAHME DER RUSS- UND STICKOXIDEMISSIONEN UNGUENSTIG AUS. BESONDERS NACHTEILIG SIND DABEI DIE VERSCHLECHTERUNG DES WIRKUNGSGRADES SOWIE DIE ERHEBLICHE ZUNAHME DER KOHLENWASSERSTOFFEMISSIONEN. IM BEREICH HOHER MOTORLASTEN, INSBESONDERE BEI VOLLAST, KANN SOGAR TEILWEISE MIT EINER WIRKUNGSGRADVERBESSERUNG GERECHNET WERDEN. EINE ZUNAHME DER STEILHEIT DES DRUCKANSTIEGES WAEHREND DER VERBRENNUNG LIEGT IN ZULAESSIGEN GRENZEN, SOLANGE DER BRENNSTOFFANTEIL IM GRUNDGEMISCH NICHT ZU SEHR ERHOEHT WIRD. VERGLEICHT MAN DIESE ERGEBNISSE MIT DENEN VON SCHICHTLADEMOTOREN, SO WIRD DIE HERAUSRAGENDE POSITION DER BEIDEN KLASSISCHEN VERFAHREN DEUTLICH. WENN MAN MERKMALE DIESER BEIDEN VERFAHREN VERBINDEN WILL, SO ZEIGT SICH, DASS RESTRIKTIONEN ZU BEACHTEN SIND. DIE ERZIELBAREN VORTEILE (GUTES ABGASVERHALTEN, DIESELMOTORISCHE WIRKUNGSGRADE UND HOHE LEISTUNG) ERFORDERN EINEN HOEHEREN BAUAUFWAND (ZUENDANLAGE, ZUSAETZLICHE GEMISCHBILDUNGSEINRICHTUNG, KOMBINIERTE GEMISCHREGELUNG). INWIEWEIT DIESER AUFWAND GERECHTFERTIGT IST, MUSS VON FALL ZU FALL SEHR SORGFAELTIG GEPRUEFT WERDEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 127-30
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304623
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 10:01AM