UNFALLTYPEN-KATALOG. EIN LEITFADEN ZUR BESTIMMUNG DES UNFALLTYPS ENTSPRECHEND DEN RICHTLINIEN ZUR FUEHRUNG VON UNFALLTYPEN-STECKKARTEN. 2., UEBERARBEITETE AUFLAGE.

UM ANHAND DER UNFALLSTECKKARTE NEBEN DEN UNFALLHAEUFUNGSSTELLEN AUCH DIE GEFAHRENSTELLEN LEICHT AUFFINDEN ZU KOENNEN, WIRD DORT UNTER ANDEREM DER UNFALLTYP ANGEGEBEN. DER UNFALLTYP BEZEICHNET DABEI DEN VERKEHRSVORGANG BZW. DIE KONFLIKTSITUATION, WORAUS DER UNFALL ENTSTANDEN IST. ES WERDEN 7 TYPEN UNTERSCHIEDEN: FAHRUNFALL, ABBIEGE-UNFALL, EINBIEGEN/KREUZEN-UNFALL, UEBERSCHREITEN-UNFALL, UNFALL DURCH RUHENDEN VERKEHR, UNFALL IM LAENGSVERKEHR UND SONSTIGER UNFALL. DIE TYPEN WERDEN IM EINZELNEN BESCHRIEBEN. ANHAND VON SKIZZEN WERDEN SOWOHL TYPISCHE ALS AUCH BESONDERE FAELLE ERLAEUTERT. ABSCHLIESSEND WERDEN HINWEISE FUER DIE ERSTELLUNG EINER UNFALLTYPEN-STECKKARTE GEGEBEN.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304616
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 10:01AM