VERFORMUNG VON HOCHFESTEM BETON UNTER ZUGSPANNUNG UND ZUSAMMENHANG ZWISCHEN SCHNITTKRAEFTEN UND VERFORMUNG BEI BIEGUNG MIT ACHSZUG

AN HAND EINER AUSWERTUNG VON VERFORMUNGSGESTEUERTEN VERSUCHEN AN BETONPRISMEN MIT ZUGKRAEFTEN UNTERSCHIEDLICHER EXZENTRIZITAET WURDE GEZEIGT, DASS FUER BETON EIN BELASTUNGSUNABHAENGIGES SPANNUNGS-DEHNUNGSGESETZ GILT. UNTER HINZUZIEHUNG FREMDER VERSUCHSERGEBNISSE WURDE EIN INTERAKTIONSDIAGRAMM ZWISCHEN ZUGKRAFT UND MOMENT IM BRUCHZUSTAND IN ABHAENGIGKEIT VON DER QUERSCHNITTSHOEHE ABGELEITET. DIE GEWONNENEN ERGEBNISSE WURDEN AN HAND DER BRUCHMECHANIK DER SPROEDEN WERKSTOFFE DISKUTIERT. ZUR KLAERUNG DER ABHAENGIGKEIT DER BIEGEZUGFESTIGKEIT DES BETONS VOM VORHANDENEN SPANNUNGSGRADIENTEN WURDEN KUENSTLICH GEKERBTE BETONPRISMEN MIT ZUGKRAEFTEN UNTERSCHIEDLICH GROSSER AUSMITTIGKEIT BELASTET. (A*).