EINFLUSS DER CHLORIDIONENVERTEILUNG INFOLGE VON TRANSPORTVORGAENGEN AUF DIE STAHLKORROSION IN BETON

ES SOLLEN FOLGENDE VERSUCHSPARAMETER GEWAEHLT WERDEN: 1) ZYLINDRISCHE VERSUCHSKOERPER AUS ZEMENTPASTEN (CA. 30 MM DURCHMESSER FUER DIE ROENTGENFLUORESZENZANALYSE, 50 MM HOEHE), PORTLANDZEMENT, WASSERZEMENTFAKTOR = 0,5. 2) DEFINIERTE CHLORID-KONZENTRATION, ETWA 0,05 %, 0,1 %, 0,5 %, 1 %, 1,5 % BEZOGEN AUF DAS ZEMENTGEWICHT. 3) ALTER DER PROBENKOERPER: 7, 14, 28, 56, 90 UND 180 TAGE. 4) GROESSE DER ANGELEGTEN POTENTIALDIFFERENZEN UND ZEITDAUER DER BEAUFSCHLAGUNG +100, +300, +500 V, GEMESSEN GEGENUEBER DER GESAETTIGTEN KALOMELEKTRODE: 6, 12, 24 TAGE. 5) MESSUNG DER CHLORID-KONZENTRATION MIT HILFE DER ROENTGENFLUORESZENZMETHODE. (A*).