SINNVOLLE BEGRENZUNG DER SCHLAFFEN BEWEHRUNG ZUR AUFNAHME DER ZUGKRAEFTE FUER DIE RISSBESCHRAENKUNG IM SPANNBETON

DIE VERSUCHE BESTAETIGEN DIE SCHON VON DER UNTERSUCHUNG AN GLEICHBEWEHRTEN STAHLBETONTRAEGERN HER BEKANNTEN RISSBILDER UND RISSWEITEN. INSBESONDERE ZEIGEN SIE DAS AUFTRETEN KLAFFENDER RISSE, WENN IM GERISSENEN ZUSTAND BEI VERWENDUNG GLATTER BEWEHRUNGSSTAEBE MIT GROSSEN DURCHMESSERN SPANNUNGSZUWAECHSE AUSGENUTZT WERDEN. DURCH EINE ZUSATZBEWEHRUNG MIT GUTEN VERBUNDEIGENSCHAFTEN, DIE DAS MASS DER MINDESTBEWEHRUNG UEBERSTEIGT UND IN GERINGEM ABSTAND VOM SPANNGLIED ANGEORDNET WIRD, KANN DAS RISSBILD WIRKSAM VERBESSERT WERDEN. DER IN DEN RICHTLINIEN VORGESCHLAGENE WEG ZUR RISSBESCHRAENKUNG BERUECKSICHTIGT NUR DIE STAHLDEHNUNGEN, NICHT JEDOCH DIE VERBUNDEIGENSCHAFTEN DER BEWEHRUNGSSTAEBE, SOWIE NICHT DEREN DURCHMESSER UND DEN BEWEHRUNGSGRAD DER ZUGZONE. DER NACHWEIS WIRD DAMIT IN DER REGEL IN DENJENIGEN FAELLEN AUSREICHEN, IN DENEN DER SPANNUNGSZUWACHS IM STAHL BEI AUSFALL DER ZUGZONE KLEIN BLEIBT. BEI BESCHRAENKT VORGESPANNTEN BAUTEILEN, DIE ANTEILMAESSIG MIT SPANNGLIEDERN DURCHSETZT SIND, WIRD DIES OFT DER FALL SEIN. BEI AUSNUTZUNG GROESSERER SPANNUNGSZUWAECHSE (NICHT ANTEILMAESSIGE DURCHSETZUNG, TEILWEISE VORSPANNUNG) MUESSEN ZUSAETZLICHE PARAMETER, WELCHE DIE RISSBILDUNG BEEINFLUSSEN, BERUECKSICHTIGT WERDEN. DABEI KANN SINNGEMAESS DER WEG DER RISSBESCHRAENKUNG GEWAEHLT WERDEN, DER IM RAHMEN DER DIN 1045 BESCHRITTEN WIRD. DIE FORMEL SOLLTE DERART ERWEITERT WERDEN, DASS DAS ZUSAMMENWIRKEN VON STAEHLEN UNTERSCHIEDLICHER DURCHMESSER UND VERBUNDEIGENSCHAFTEN GENAUER ERFASST WIRD. AUF EINE DEFINITION DER ANTEILMAESSIGEN DURCHSETZUNG KANN NICHT VERZICHTET WERDEN, WEIL DIE BEWEHRUNGSSTAEBE DIE RISSBREITE NUR IN GERINGER UMGEBUNG BEEINFLUSSEN KOENNEN. DIE VERSUCHE ZEIGEN JEDOCH, DASS DIE Z.Z. GUELTIGE FASSUNG UNTER BESTIMMTEN UMSTAENDEN NICHT AUSREICHT. DIE WEITERFUEHRENDEN UNTERSUCHUNGEN SOLLEN ERGEBEN, IN WELCHER FORM DIE IN DEN RICHTLINIEN GEWAEHLTE DEFINITION ERWEITERT WERDEN MUSS. (A*).