BEITRAEGE ZUR ERFORSCHUNG DER BEANSPRUCHUNG VON FAHRBAHNKONSTRUKTIONEN. TEIL 3: AUSWIRKUNG VON NACHBARACHSEN AUF DIE BODENDRUCKSPANNUNG BEI FLEXIBLEN STRASSENDECKEN

IN EINER ARBEIT VON SIEBEL AUS DEM JAHRE 1971 WURDE DIE BEANSPRUCHUNG STANDARDISIERTER BITUMINOESER FAHRBAHNBEFESTIGUNGEN IN ABHAENGIGKEIT VON BAUART UND ANORDNUNG DER LKW-REIFEN UNTERSUCHT. GEGENSTAND DER UNTERSUCHUNG WAREN DIE AUSWIRKUNGEN ZWILLINGSBEREIFTER RAEDER IM VERGLEICH ZU EINZELBEREIFTEN UND DIE AUSWIRKUNGEN VON DOPPELACHSEN AUF DIE BEANSPRUCHUNG DER BITUMINOESEN FAHRBAHNBEFESTIGUNG. IN DER VORLIEGENDEN ARBEIT WIRD DIE BEANSPRUCHUNG NICHTGEBUNDENER TRAGSCHICHTEN, DER FROSTSCHUTZSCHICHT UND DES UNTERGRUNDES ANALYSIERT, WOBEI SICH DIE UNTERSUCHUNG AUF DIE IN DER STANDARDISIERUNG ENTHALTENEN FLEXIBLEN BAUWEISEN ERSTRECKT. WISSENSCHAFTLICHE HILFSMITTEL WAREN EIN AUF DER AEQUIVALENZTHEORIE VON ODEMARK BASIERENDES NAEHERUNGSVERFAHREN UND DIE MEHRSCHICHTENTHEORIE UNTER VERWENDUNG DES BISTRO-PROGRAMMS. AUFGRUND DER ERGEBNISSE DES AASHO-TESTS SOWIE DER DURCHGEFUEHRTEN THEORETISCHEN UNTERSUCHUNGEN WIRD EMPFOHLEN, BEI EINEM ACHSABSTAND VON 1,3 M DIE BISHER ZULAESSIGE DOPPELACHSLAST VON 16 MP BEIZUBEHALTEN UND BEI HYDROPNEUMATISCHEN STOSSDAEMPFERN AUF 18 MP ZU ERHOEHEN SOWIE BEI EINEM ACHSABSTAND VON 1,7 M EINE ERHOEHTE ACHSLAST DER DOPPELACHSE VON 20 MP ZUZULASSEN. BEI EINER ACHSLAST VON 20 MP KANN BEI HYDROPNEUMATISCHEN STOSSDAEMPFERN DER ACHSABSTAND AUF 1,5 M REDUZIERT WERDEN. FUER IN DEN OBEN ANGEGEBENEN GRENZEN LIEGENDE ACHSABSTAENDE KANN GERADLINIG INTERPOLIERT WERDEN.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304111
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:19AM