UNTERHALTUNGSARBEITEN IM STRASSENBAU

SONNENEINWIRKUNG, VERKEHRSBELASTUNG, SPIKES UND STREUSALZ VERURSACHEN EINE DAUERNDE VERFORMUNG UND DEN VERSCHLEISS DER STRASSENDECKEN. FUER DIE BESEITIGUNG DER SPUR- UND QUERRILLEN WURDEN IN DEN LETZTEN JAHREN MIT ERFOLG FRAES- UND ABSCHAELGERAETE EINGESETZT. DIE ASPHALTBELAEGE WERDEN DABEI AUF EINE TIEFE VON 3 BIS 4 CM BESEITIGT, UND ANSCHLIESSEND WIRD EINE NEUE DECKE MITTELS FERTIGER EINGEBRACHT. ES GIBT KALT- UND WARMFRAESEN BEI VERSCHIEDENEN LEISTUNGEN UND FRAESBREITEN. DIE ALFELDER STRASSENFRAESE TYP 50 HAT EINE VORSCHUBGESCHWINDIGKEIT VON 2 BIS 3 M/S UND VERSTELLBARE FRAESBREITEN BIS 2000 MM. BEIM ABSCHAELEN WIRD DIE ASPHALTDECKE MITTELS PROPANGASBRENNERN VOR DEM ABSCHAELEN AUF 120 GRAD BIS 200 GRAD C VORGEWAERMT. NEU IST DAS VON SCHOELKOPF ENTWICKELTE REPAVE-VERFAHREN; HIER WIRD DAS ABGESCHAELTE MATERIAL WIEDERVERWENDET, SO DASS EINE MATERIALERSPARNIS VON 60 % EINTRITT. BEIM RUECKFORMER-VERFAHREN WIRD ANSCHLIESSEND DURCH DEN IN ETWA 15 M ABSTAND FOLGENDEN FERTIGER EINE ZUSAETZLICHE DECKE EINGEBRACHT. REPAVE- UND RUECKFORMERVERFAHREN SIND BEREITS ERPROBT UND LIEFERN AUSGEZEICHNETE ERGEBNISSE, DIE ANHAND VON BOHRKERNEN NACHGEWIESEN WURDEN.

  • Authors:
    • Mosch, K
  • Publication Date: 1976

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 829-37
  • Serial:
    • Tiefbau
    • Volume: 18
    • Issue Number: 12

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304072
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:18AM