VERBUNDWIRKUNG ZWISCHEN ZEMENTBETONDECKE UND ZEMENTGEBUNDENER TRAGSCHICHT?

UNTERSUCHUNGEN AM GROSSMODELL FUEHREN ZU EINEM ERSTEN SCHRITT ZUR SCHAFFUNG THEORETISCHER BEZIEHUNGEN ZWISCHEN TEMPERATURGRADIENT UND RADLAST EINERSEITS UND DURCHBIEGUNG IN PLATTENMITTE UND PLATTENECKE ANDERERSEITS, WOBEI DER FEUCHTIGKEITSGEHALT (SCHWINDEN UND NACHTRAEGLICHE DURCHFEUCHTUNG) BERUECKSICHTIGT IST. BEI STRECKENUNTERSUCHUNGEN WURDE FESTGESTELLT, DASS TROTZ BINDEMITTELGEBUNDENER UNTERLAGE 6M-PLATTEN GERISSEN SIND UND DASS STUFENBILDUNG AUFTRAT, VOR ALLEM BEI NICHT VERDUEBELTEN FUGEN. DIE ENTNAHME VON BOHRKERNEN ERGAB KEINEN VERBUND ZWISCHEN BETONDECKE UND ZEMENTGEBUNDENER TRAGSCHICHT. BEI BITUMINOESEN ZWISCHENSCHICHTEN ZWISCHEN DECKE UND ZEMENTGEBUNDENER TRAGSCHICHT SCHEINT EINE ZERSTOERUNG MOEGLICH. BEI VERLAGERUNGSEMPFINDLICHER UNTERLAGE MUSS MAN ZU DER ERKENNTNIS GELANGEN, DASS BIS ZU EINEM GEWISSEN GRADE AEHNLICHE BEDINGUNGEN FUER PLATTEN AUF GEBUNDENER TRAGSCHICHT WIE AUF UNGEBUNDENEM MATERIAL ENTSTEHEN. EMPFOHLEN WIRD: ERHOEHUNG DER DECKENDICKE UM 5 CM BEI 5 CM FUGENABSTAND ODER WIEDEREINFUEHRUNG EINER WIRKSAMEN QUERFUGENVERDUEBELUNG, DURCHMESSER 25-28 MM IM 30-CM-ABSTAND BEI 22 CM DICKER DECKE UND 5 M FUGENABSTAND. IN ZUKUNFT SOLLTE JEDOCH BESONDERES AUGENMERK AUF DIE ENTWICKLUNG EINER AUF DIE CHARAKTERISTIK DER DECKE EINGESTELLTEN TRAGSCHICHT MIT STARK VERMINDERTEM E-MODUL UND VERLAGERUNGSUNEMPFINDLICHKEIT UNTER WECHSELBEANSPRUCHUNG GELENKT WERDEN.

  • Authors:
    • Pfeifer, L
  • Publication Date: 1974

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 378-83,390
  • Serial:
    • Strasse
    • Volume: 14
    • Issue Number: 9

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304030
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:17AM