ANSCHLUSS WASSERFUEHRENDER BITUMINOESER WEGEBEFESTIGUNGEN AN STUETZMAUERN MIT HILFE VON ASPHALTKEILEN

WEGE IN STEILLAGEN DER WEINBERGE SOLLEN ZUGLEICH OBERFLAECHENWASSER ABFUEHREN. OFT WERDEN STUETZMAUERN, MIT BETONFUESSEN ZUMEIST, ERFORDERLICH. VON DIESEN MUSS DAS FLIESSENDE WASSER FERNGEHALTEN WERDEN. DAZU WURDEN BISHER VIELFACH BITUMINOESE FAHRBAHNBEFESTIGUNGEN DURCH HOCHBORDE MIT ENTSPRECHENDEN LEISTENSTEINEN ODER RINNENBORDSTEINE ANGESCHLOSSEN. HIER VERBLIEB EIN FUER DEN VERKEHR NICHT NUTZBARER ABSTAND VON DER MAUER, DER UNREGELMAESSIG BREIT WAR UND UNERWUENSCHTE SETZUNGEN ERMOEGLICHTE. ZUDEM WAREN DIE GENANNTEN LEISTUNGEN AUFWENDIG UND TEUER. ZUR VERMEIDUNG DIESER NACHTEILE WIRD ZUM ANSCHLUSS DER ASPHALTBEFESTIGUNG AN DIE MAUER EIN TALSEITIG GENEIGTER KEIL AUS BITUMINOESEM MISCHGUT SO EINGEBAUT, DASS MIT DER BERGSEITIG GENEIGTEN FAHRBAHN EINE KEHLE ENTSTEHT. DER KEIL WIRD MEIST VON HAND VORGELEGT. DAS MISCHGUT WIRD FUER FAHRBAHN UND KEIL IN EINEM ZUGE EINGEBRACHT, DAHER ENTSTEHT KEINE NAHTSTELLE. DER BEREICH DES KEILS WIRD DURCH EIN VERDICHTUNGSGERAET, DESSEN BANDAGEN RANDSCHARF BIS ZUR MAUER WIRKEN, UND DIE KEHLE DURCH EINE GUMMIRADWALZE ABSCHLIESSEND SO VERDICHTET, DASS EINE MULDE ENTSTEHT. SIE DIENT DER WASSERABLEITUNG ABSEITS DER MAUER. BEI DEN VORTEILEN WIRD INSBESONDERE AUF DIE FUER DEN WEINBAU BEDEUTSAME ERWEITERUNG DER FAHRBAHNOBERFLAECHE UM 70-80 CM HINGEWIESEN, DIE ZUGLEICH DIE OBERFLAECHENWASSERABFUEHRUNG REGELT UND ZUDEM WESENTLICH KOSTENGUENSTIGER IST.

  • Authors:
    • STAFFEL
  • Publication Date: 1976

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 88-9
  • Serial:
    • BITUMEN
    • Volume: 38
    • Issue Number: 3

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01304020
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:17AM