EINBAU VON GUSSASPHALT IM GEFAELLE

FLIESSVORGAENGE IM GUSSASPHALT WERDEN AUFGRUND RHEOLOGISCHER GESETZMAESSIGKEITEN UND THERMISCHER EIGENSCHAFTEN DES GEMISCHES UNTERSUCHT. AUS DEN RECHNUNGEN LASSEN SICH DIE GRENZNEIGUNGEN, BIS ZU DENEN GUSSASPHALT AUF VERSCHIEDENEN UNTERLAGEN BEI UNTERSCHIEDLICHEN WITTERUNGSBEDINGUNGEN EINGEBAUT WERDEN KANN, ABSCHAETZEN. ENTSPRECHENDE HINWEISE FUER DIE BAUPRAXIS WERDEN GEGEBEN.

  • Authors:
    • DUSCH, K
  • Publication Date: 1976

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 157-62
  • Serial:
    • BITUMEN
    • Volume: 38
    • Issue Number: 5

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303962
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:16AM