INSTANDSETZUNG VERSCHLISSENER FAHRBAHNDECKEN AUS ASPHALTBETON UND GUSSASPHALT DURCH EINBAU VON GUSSASPHALT-DECKSCHICHTEN MIT EINGEWALZTEM SPLITT

DIE VERSCHLEISSSCHAEDEN DURCH SPIKES VOR ALLEM BEI ASPHALTBETON FUEHRTEN DAZU, VERSUCHE MIT DUENNSCHICHTIGEN, WENIGER ABRIEBGEFAEHRDETEN GUSSASPHALTUEBERZUEGEN IN GANZER FAHRBAHNBREITE ZU MACHEN. VOR DEM AUFBRINGEN DES NEUEN GUSSASPHALTS WURDE DIE ALTE DECKE MIT 0,4 KG/M2 KATIONISCHER BITUMENEMULSION U 60 K ANGESPRUEHT UND MIT DEM BRECHSAND ABGESTREUT ZUR BEGEH- UND BEFAHRBARKEIT. DER GUSSASPHALT - REZEPTUR IST ANGEGEBEN - WURDE MIT EINEM SCHIENENGEFUEHRTEN EINBAUZUG MIT BOHLE UND SPLITTBEHAELTER EINGEBAUT, UND ZWAR IN DER DICKE VON 1 BIS 6 CM, WOBEI DIE TIEFEREN STELLEN GEGEN BLASENBILDUNG UND ZU STARKES ABSINKEN DES BITUMINIERTEN ABSTREUSPLITTS VORPROFILIERT WURDEN. ZUNAECHST WURDEN KONSTANT 18 KG/M2 DIABASSPLITT MIT EINER GUMMIWALZE EINGEDRUECKT UND AN TIEFEREN STELLEN VON HAND SPLITT NACHGESTREUT, BIS DIE OBERFLAECHE EINHEITLICH ERSCHIEN. DANACH WURDE MIT EINER 12 T-GLATTWALZE NACHGEWALZT. INSGESAMT WURDEN SO RD. 23000 M2 INSTANDGESETZT; SIE MACHEN EINEN GUTEN EINDRUCK UND LASSEN SICH GUT BEFAHREN. DIE RAUHE OBERFLAECHE IST AUCH NACH MEHREREN MONATEN STARKEN VERKEHRS ERHALTEN GEBLIEBEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 56-64
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303791
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:11AM